Prüm

Pastellkreide auf Karton

Prüm


 


Die Journalistin Original

Ölfarbe auf Leinwand

Die Journalistin Original


 


Genevieve de Gaulle-Anthonioz

Federzeichnungen (Tusche auf Karton)

Genevieve de Gaulle-Anthonioz


 

Geneviève de Gaulle-Anthonioz

Französische Widerstandskämpferin, Mitarbeiterin in der „Résistance“ während der Zeit des Nationalsozialismus, Nichte von Charles de Gaulle, studierte Geschichte in Paris und wurde ab 1941 Mitarbeiterin in verschiedenen Gruppen der „Résistance“, 1943 von der Gestapo verhaftet und nach Lageraufenthalten in Frankreich schließlich mit dem „Transport der 27000“ Anfang 1944 in das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück verschleppt.

Der grauenhafte Lageralltag endete für sie im sog. Bunker mit Isolations- und Dunkelhaft. Im Febraur 1945 wurde sie überraschend freigelassen. Wieder in Frankreich, begann sie ein sozialpolitisch äußerst engagiertes Leben und erhielt als erste Frau das „Grand Croix de la Légion d‘Honneur“ und weitere Auszeichnungen. Auch beeinflusste sie politische Entscheidungen ihres Onkels. 1946 heiratete sie den Widerstandskämpfer Bernard Anthonioz, sie hatten 4 Kinder.

Sie schrieb einen Bericht über ihren Lagerauftenthalt, der 1998 in Buchform erschien unter dem Titel „La traversée de la nuit“ und ein Bestseller wurde. Er dient als Grundlage für die Zeichnung.

 





Aufträge

 

Folgende Aufträge nehme ich an:

 

 

Porträts von Personen

Kinder, Erwachsene nach Modell, Fotos und anderen Vorlagen mit Ölfarbe, Bleistift, Kohle

 

 

Landschaften

vor Ort und nach Vorlagen mit Ölfarbe, Pastellkreide, Bleistift, Kohle

 

 

Stillleben

 



Gunda Jakoby

Gunda Jakoby

  • Geb. 1949 in Dockendorf/Rheinl.-Pfalz, Studium der Freien Malerei und Grafik an der Fachhochschule f. Gestaltung Münster/W.
  • Diplom 1975 bei Bernd Damke
  • 1975/76 Bühnenbild-Studium an der Hochschule f. Bild. Künste Hamburg bei Wilfried Minks
  • 1975 – 1980 Kostüm- und Bühnenbildassistenz am Ernst-Deutsch-Theater und Thalia-Theater Hamburg, Schauspiel Frankfurt/M., Théâtre National de Strasbourg, Schiller-Theater Berlin, Assistenz an der Hochschule für Angewandte Kunst, Bühnenbildklasse Erich Wonder, Wien
  • Seit 1981 Freie Malerei, Wohnsitz Berlin-West
  • seit 1985 Ausstellungen, Beteiligungen, Präsentationen, Veranstaltungen, Aufträge
  • Einzelausstellungen in Berlin, Düsseldorf, Buchmesse Leipzig, Basel, Warschau, Artà/Mallorca, Luxembourg
  • Arbeitsaufenthalte u. a. in Nord-England, Polen, Schweiz, Frankreich, Norwegen

 



Impressum

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:
Gunda Jakoby

 


Keithstrasse 13, 10787 Berlin
info@gunda-jakoby
www.gunda-jakoby.de

 

Die hier gezeigten Bilder sind Beispiele meiner Arbeiten, die Farbwerte entsprechen nicht vollständig den Originalen.

 

Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste und Internet und Vervielfältigung auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung erfolgen. Das Copyright für alle Inhalte dieser Internetseite liegt bei Gunda Jakoby.